Crottet der Nivese

Beschreibung
Crottet ist eine unauffällige, kleine Gestallt, in graues Leder gekleidet und mit einer Mütze aus Seehundfell auf dem Kopf. Bewaffnet ist er mit einem schlichten Kurzschwert und einem nivesischen Kurzbogen. Die mandelförmigen Augen und das kupferrote Haar zeichnen ihn auf den ersten Blick als Nivese aus, eine Herkunft, die ihn auch fern ab seiner Heimat prägt. Manchmal sieht man ihn verträumt Richtung Norden schauen.

Als erfahrener Jäger und kundiger Heiler hat Crottet in der Mannschaft eine wichtige Position gefunden. Auch wenn er sich lieber aus den Diskussionen raus hält, wird er immer wieder von Phileasson um Rat gefragt, besonders, da sich Crottet als kundiger Führer im Norden Aventuriens erwiesen hat. Im Kampf greift er lieber auf seinen Bogen zurück, was ihn aber nicht davon bewahrt hat, einige Tropfen Blut auf Yetiland und im Himmelsturm zu verlieren.

Herkunft
In die Sippe der Sairan-Hokke geboren, verbrachte Crottet einen grossen Teil seines Lebens auf der ewigen Wanderung dieser Nomaden. Die Himmelswölfe schienen aber sein Anwesenheit bei der Ifirns Milde, den Festlichkeiten zur Wintersonnenwende in Thorwal, zu wollen. Und so begann er seine Reise.