Tja, 2010 ging für Sphärenriss klassischerweise mit einem Tag G7 zu Ende, doch das ist zur Zeit auch bereits wieder eine Weile her. Man merkt, dass unterdessen der Kern der Spieler über die halbe Schweiz (naja, vor allem Zürich und Bern) verteilt ist und alle neben Rollenspiel noch was anderes vor haben – vor allem in meinem eigenen Kalender gibt es so oft Konflikte.

Nichtsdestotrotz war 2010 ein spannedes Jahr was Rollenspiele betrifft. Ziemlich genau vor einem Jahr, tauchte ich nämlich an einer ominösen Silvesterfeier mit einem Regelwerk „Pathfinder“ auf…ja, man kann sagen es wurde gut aufgenommen.

Vor allem spannend für mich war natürlich der Start mit Opus Anima, was nun wohl schon beinahe 2 Jahre ungebraucht im Regal stand und immer noch als Lieblingssystem ungeschlagen blieb (bisher eben nur auf dem Papier). Leider haben wir bisher nur eine Sitzung geschafft, doch diese wurde dafür ganz gut aufgenommen.

Doch nun zum nächsten Jahr. Gerade im ersten Quartal kommen etliche eurpäische Magic Grand Prixs und national bedeutende Turniere mir in die Quere. Zudem werde ich in einem Theater des Englisch Departments der Universität Bern mitwirken, entsprechend sind viele Wochenende bereits blockiert und bis März wird alles etwas hektisch. Trotzdem möchte ich auf gewisse Dinge nicht verzichten, deshalb mal bis Ende Januaer/Anfangs Februar der vorläufige Plan:

  • 16. Januar: Hinter der Maske (Pathfinder)
  • 22. Januar: Seelenscherben (Opus Anima)
  • 23. Januar: Falkengrunds Helden (Pathfinder)
  • 6. Februar: Die Sieben Gezeichneten (DSA)

Das sind alles mehr oder weniger fixe Daten, heisst: Sie sind solange fix, wie nicht jemand Einspruch erhebt. Also meldet euch möglichst rasch, wenn etwas nicht klappt beim jeweiligen Spielleiter (*hust* also meistens bei mir)…

Ich danke euch allen für eure Zeit und eure Ideen, die ihr ins Rollenspiel gesteckt habt und das ihr weiterhin bereit seid all die Mühen auf euch zu nehmen und ab und zu nach Worb zu pilgern. Es hat mir sehr viel Spass gemacht und hoffe, dass es nächstes Jahr wieder so wird!

Ansonsten wünsche ich euch allen ein frohes neues Jahr und wir sehen uns im 2011 wieder!

Liebe Grüsse
Joel