Archive for März, 2008

Klappentext: Die Kriminalität in Albenhus ist sprunghaft angesprungen und nach der Ermordnung zweier Stadträte sah sich die Regierung gezwungen einen Ausnahmezustand auszurufen. Doch wirklich geholfen hat diese Massnahme nicht, noch immer machen ruchlose Verbrecher die Strassen der sonst so erfolgreichen und friedlichen Handelsstadt unsicher. Gerüchte von Geheimkulten und mächtigen Leuten im Hintergrund machen die Runde. Und im Stadtrat fragt man sich nur noch: Wer von uns ist der nächste?

Die Diebe von Albenhus ist ein Einsteigerabenteuer für Meister und Spieler die etwas für Kriminalabenteuer übrig haben und Freude daran finden in die Niederungen und Sümpfe der wohlhabenden Städte hinabzusteigen.

Die Diebe von Albenhus (J01)

Chronik Aventuriens zur G7

Die Spieler der G7 (vom Meister ganz zu schweigen) brauchen einiges an Hintergrundwissen über Aventurien um das volle Ausmass der Kampagne auszukosten. Gerade was geschichtliche Ereignisse, Politik und Diplomatie angeht und diese Dinge zu erfahren ist keine einfache Sache. Deshalb habe ich von Alveran die dortige Chronik von Aventurien genommen und sie etwas aufbereitet. Das heisst vor allem so zusammengestellt, dass ich sie gut ausdrucken kann und übersichtlich bleibt. Ausserdem habe ich alle Meisterinformationen rausgelöscht, genauso mit einigen Ereignissen, die ich für den Verlauf der Kampagne nicht für wichtig halte.

Die Chronik kann ich dann meinen Spielern gänzlich zur Verfügung stellen (jedenfalls immer bis zu jenem Zeitpunkt, an welchem wir uns befinden) und sollte so eine Hilfestellung sein. Hinzu kommen dann die von mir aufbereiteten Artikel aus den Aventurischen Archiven, die den Spielern ebenfalls die aktuellen Geschehnisse vermitteln sollte.

Die Chronik ist nun in der Downloadsektion zu finden, jedoch nur bis zu dem Zeitpunkt, zu dem meine Spieler ihn lesen dürfen. Ich weise noch einmal darauf hin, dass die Texte meist 1:1 von alveran.org entnommen wurden.

G7-Chronik

Gruss
Joel

Hier nur ein kleiner Ausschnitt aus Sindars Tagebucheinträgen zu den rätselhaften Ereignissen in Weiden.

Wenn du die G7 noch spielen willst, dann lies jetzt nicht weiter!

Datum verwischt. vermtl. Ende Rondra/Anfang Travia 1016

[…] Ich fühle mich sehr geehrt von Herzog Waldemar persönlichangefragt worden zu sein, seine Ländereien von dem dunklen Schatten zu befreien, der seit jüngster Zeit über ihnen liegt. Leute seien verschwunden, manche hinterliessen blutige Spuren, andere nicht. Herzog Waldemar („der Bär“) ist ein sehr guter Gastgeber. So gut werde ich wohl für ein Weilchen nicht mehr speisen.
Zur Klärung dieser mysteriösen Vorfälle stellt der Herzog uns eine Schneekutsche samt Gespann und Lenker bereit und übergibt jedem von uns einen silbernen Borndolch sowie seinen Sigelring.
Mit wenig mehr als „Im Süden hört man Einiges“ brechen wir auf, nach Süden. Read the rest of this entry

28. Travia 1010 BF

Der Tisch, der dieses Pergament am Fallen hindert, gehört dem vermögenden Kaufmann Eisinger hier in Albenhus. Seiner Kutsche fehlte ein Rad als ich ihn vor vier oder fünf Stunden auf dem Weg in die Stadt antraf. Die Götter schienen ihn zu lieben, denn drei andere Reisende waren bereits dabei sein Mobil zu reparieren. Jedoch war ich es, der das schnelle Erreichen unserer gemeinsamen Destination ermöglichte.

Ebensowenig wie ich haben die Drei die Einladung des Händlers Eisinger abgelehnt, in seinem Domicil zu nächtigen.

Der eine — ein Krieger Thorwal’schen Urspungs — stellte sich als Heros Sandbar vor, ist aber ansonsten nicht sonderlich gesprächig, vielleicht eine Leibwache, ein verpflichteter Söldner.

Der Zweite — eine unscheinbare aber nicht unathletische Erscheinung — nannte sich Charles de Beaumonage, hielt sich ebenfalls eher bedeckt.

Der Dritte — durchaus edel gekleidet — präsentierte sich als Asna Iss aus dem Dorf Iss, lässt nicht auf seine Profession schliessen. Read the rest of this entry

Vorstellung der Heldengruppe

Unter Gruppen/Die 7 Gezeichneten sind nun alle Gruppenmitglieder aufgelistet. Ihr könnt nun dort auf euren Link klicken und euch und vor allem euren Charakter vorstellen. Schliesslich habt ihr ja alle eine Hintergrundgeschichte geschrieben…*mahnfinger heb*

Wenn ihr mehrere Charakter vorstellen wollt, verlinkt am besten auf die einzelnen Charaktere und erstellt für diese je eine neue Seite.

Gruss
Joel